Was krabbelt denn da

Insekten

Insekten
Alles fing mit einem Plakat an, das Bärbel an der Tafel befestigte.
Darauf zu sehen waren viele kleine und große Käfer. Sofort wurden die Schlaumäuse neugierig.
Das erste Ziel der Erzieherin war erreicht. Es begann eine spannende Zeit.

Jeden Tag mußte Bärbel die Namen der Käfer vorlesen und was sie alles können. Hier erfuhren die Schlaumäuse, dass die Käfer Insekten sind. Sie erfuhren, dass es auf der Welt mehr Insekten als andere Tiere geben soll.
Johannes brachte eine Becherlupe mit. Nun fingen die Kinder eine Spinne ein, taten sie in die Becherlupe und betrachteten sie ganz genau. Wichtig, was die Schlaumäuse lernten war, die Tiere nach der Beobachtung immer wieder freilassen.

Dann gab Bärbel den Kindern einen Schuhkartondeckel und legte ein weißes Blatt hinein. Nun suchte sich jedes Kind einen Stock und es ging  auf Insektensuche. Das Blatt wurde unter einen Ast gehalten. Mit dem Stock klopften wir dagegen. Alle waren erstaunt, was nun passierte. Viele kleine Insekten, ein Ohrkneifer und eine Motte landeten auf unserem Blatt im Schukartondeckel.
Nele fand einen kleinen grünen Käfer auf einem grünen Blatt. Der war wirlich kaum zu sehen, aber Nele hat ihn doch entdeckt.

Jeden Tag stellen die Schlaumäuse nun neue Fragen zu Insekten oder beobachten beim Aufenthalt im Freien die Natur.

Wer weiß, wo eine Grille ihr Gehör hat?
Die Schlaumäuse lernten, dass es im Knie zu finden ist. Nun stellten sie sich vor, wie es beim Menschen währe, wenn die Ohren im Knie zu finden sind.

Sie lernten, dass Fliegen nach allen Seiten sehen können, desshalb kann man sie auch so schwer fangen.

Aus Raupen werden Schmetterlinge und manche Käfer schwimmen im Wasser.
Es gibt nützliche und schädliche Insekten. Ein kleiner Käfer, wie der Borkäfer kann einen Baum kaputt machen.
Die Kinder lernten, dass die Mücke nicht wirklich summt, sondern das Geräusch von ihren Flügeln kommt. Sie bewegen diese 600 mal in der Sekunde. Dass ist wirklich ganz, ganz viel.

Die Schlaumäuse stellten in diesen Forschertagen fest, wie viel Spaß Lernen machen kann und wie spannend das Leben wirklich ist, wenn man nur mit offenen Augen durch die Welt geht.

s

Zurück

Wir sind ein offizieller

Kindergarten

Projekte